Kinder- und Jugendradgrößen

Die Größe von Kinderrädern wird nach der Körpergröße des Kindes berechnet. Zudem werden die Größen von Kinderrädern nach der Größe der Laufräder in Zoll und nicht nach der Höhe des Rahmens unterteilt.

Richtgrößen für Kinderräder

Laufräder in Zoll

Körpergröße des Kindes

12" - 14"

ca.   90 - 105 cm

16"

ca. 100 - 115 cm

18"

ca. 110 - 125 cm

20"

ca. 120 - 130 cm

24"

ca. 130 - 145 cm

Achten Sie auf den Fahrradsattel, der so eingestellt sein muss, dass Ihr Kind den Boden mit beiden Füßen möglichst ganz berühren kann. Die Beherrschbarkeit des Rades ist für sicheres Fahren bei allen Situationen der entscheidende Faktor.

Rahmenhöhe Jugendrad

Um die richtige Größe des Jugendrades zu finden, muss die Schritthöhe mit 0,226 multipliziert werden. Das Ergebnis ergibt den Wert der Rahmenhöhe. Dieser wird in Zoll angegeben; ein Zoll sind 2,54 cm.

Richtgrößen für Jugendräder

Rahmengröße Zoll

Körpergröße

entspricht

14" - 15"

ca. 155 - 165 cm

ca. 35 - 38 cm

15" - 16"

ca. 165 - 170 cm

ca. 38 - 41 cm

16" - 17"

ca. 170 - 175 cm

ca. 41 - 43 cm

17" - 18"

ca. 175 - 180 cm

ca. 43 - 46 cm

18" - 19"

ca. 180 - 185 cm

ca. 46 - 48 cm

Rahmenhöhenrechner


Für eine genaue Rahmengröße müssen Sie zunächst die richtige Schrittlänge ermitteln. Dazu benötigen Sie als Hilfsmittel eine Wasserwaage oder ein dickes Buch und einen Zollstock oder ein Maßband. Für eine möglichst genaue Messung sollten die Jugendlichen am besten eine Radhose tragen. Bitte auch die Schuhe ausziehen. Die Wasserwaage oder das Buch sollte möglichst waagerecht zwischen die Oberschenkel geklemmt und soweit wie möglich nach oben geschoben werden. Danach das Maßband oder den Zollstock zur Hand nehmen und den Abstand zwischen der Oberkante des Buches (oder der Wasserwaage) und dem Fußboden messen. Setzen Sie das ermittelte Maß in die Eingabemaske ein und die richtige Größe des Jugendrades wird angezeigt.